Festanstellung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Festanstellung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Festanstellung

die Festanstellungen

Genitiv der Festanstellung

der Festanstellungen

Dativ der Festanstellung

den Festanstellungen

Akkusativ die Festanstellung

die Festanstellungen

Worttrennung:

Fest·an·stel·lung, Plural: Fest·an·stel·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfɛstˌʔanʃtɛlʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Festanstellung (Info)

Bedeutungen:

[1] unbefristete Anstellung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv fest und dem Substantiv Anstellung

Oberbegriffe:

[1] Anstellung

Beispiele:

[1] So gut wie jeder hätte gerne eine Festanstellung.
[1] „Im Jahr 1846 hatte er endlich eine Festanstellung an der Universität erhalten, und zwar - es war ihm wichtig - nicht bei den Theologen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Festanstellung
[*] canoonet „Festanstellung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFestanstellung
[1] Duden online „Festanstellung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Festanstellung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Festanstellung

Quellen:

  1. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 200.