Fallsucht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fallsucht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fallsucht

Genitiv der Fallsucht

Dativ der Fallsucht

Akkusativ die Fallsucht

Worttrennung:

Fall·sucht, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfalˌzʊxt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fallsucht (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: Umschreibung für Epilepsie

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs fallen und dem Substantiv Sucht

Synonyme:

[1] Epilepsie

Oberbegriffe:

[1] Krankheit

Beispiele:

[1] „Unangenehme Krankheiten wie die Fallsucht wurden meistens euphemistisch umschrieben mit das ›schwere Gebrechen‹, der ›Jammer‹.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fallsucht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fallsucht
[*] canoonet „Fallsucht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFallsucht
[1] The Free Dictionary „Fallsucht
[*] Duden online „Fallsucht

Quellen:

  1. Nabil Osman: Vom Sterben der Wörter (III). Der Euphemismus. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 4, 1993, Seite 48.