Exportschlager

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Exportschlager (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Exportschlager

die Exportschlager

Genitiv des Exportschlagers

der Exportschlager

Dativ dem Exportschlager

den Exportschlagern

Akkusativ den Exportschlager

die Exportschlager

Worttrennung:

Ex·port·schla·ger, Plural: Ex·port·schla·ger

Aussprache:

IPA: [ɛksˈpɔʁtˌʃlaːɡɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Exportschlager (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Ware, die sich, von den anderen Waren abhebend, gut im Außenhandel verkauft

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Export und Schlager

Gegenwörter:

[1] Importschlager

Oberbegriffe:

[1] Schlager, Exportware

Beispiele:

[1] Autos sind die deutschen Exportschlager.
[1] „Krautrock war ein deutscher Exportschlager, selbst wenn sich die minutenlangen Flötensoli noch so bekifft und abgedreht anhören konnten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] canoonet „Exportschlager
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalExportschlager
[1] Duden online „Exportschlager
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Exportschlager
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Exportschlager

Quellen:

  1. Lutz Hachmeister: Hannover. Ein deutsches Machtzentrum. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2016, ISBN 978-3-421-04705-2, Seite 190.