Erwartungshaltung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erwartungshaltung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Erwartungshaltung

die Erwartungshaltungen

Genitiv der Erwartungshaltung

der Erwartungshaltungen

Dativ der Erwartungshaltung

den Erwartungshaltungen

Akkusativ die Erwartungshaltung

die Erwartungshaltungen

Worttrennung:

Er·war·tungs·hal·tung, Plural: Er·war·tungs·hal·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈvaʁtʊŋsˌhaltʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erwartungshaltung (Info)

Bedeutungen:

[1] Einstellung, die durch bestimmte Erwartungen gekennzeichnet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Erwartung und Haltung mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Anspruchshaltung

Beispiele:

[1] Die Erwartungshaltung des Arbeitgebers an seinen neuen Vorarbeiter war sehr hoch.
[1] „Es geht aber über diese Erwartungshaltung hinaus, wenn im Zuge der Darstellung der besonderen Vorzüge der lokalen Gastronomiebetriebe eine beispielhafte Erwähnung eines solchen Gastronomiebetriebs »schleichend« in eine spezielle werbliche Darstellung nur eines solchen Betriebs verändert wird.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Erwartungshaltung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erwartungshaltung
[1] canoo.net „Erwartungshaltung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonErwartungshaltung
[1] The Free Dictionary „Erwartungshaltung

Quellen: