Errungenschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Errungenschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Errungenschaft die Errungenschaften
Genitiv der Errungenschaft der Errungenschaften
Dativ der Errungenschaft den Errungenschaften
Akkusativ die Errungenschaft die Errungenschaften

Worttrennung:

Er·run·gen·schaft, Plural: Er·run·gen·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʀʊŋənʃaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Errungenschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Mühe erzieltes Ergebnis

Herkunft:

Ableitung von errungen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -schaft, belegt seit dem 16. Jahrhundert[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Verdienst

Oberbegriffe:

[1] Leistung

Beispiele:

[1] Eine wichtige Errungenschaft ist das Rad.
[1] „Liberale kritisierten, dass die neue Regierung die meisten der demokratischen Errungenschaften, die aus der jungtürkischen Ära verblieben waren, wieder rückgängig machte.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Errungenschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Errungenschaft
[*] canoo.net „Errungenschaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonErrungenschaft
[1] The Free Dictionary „Errungenschaft
[1] Duden online „Errungenschaft
[1] wissen.de – Wörterbuch „Errungenschaft

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „2ringen“.
  2. Thomas Speckmann: Von Atatürk verraten. In: Die Zeit. Nummer 45, 30. Oktober 2014, ISSN 0044-2070, Seite 18.