Ernährungslage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernährungslage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Ernährungslage die Ernährungslagen
Genitiv der Ernährungslage der Ernährungslagen
Dativ der Ernährungslage den Ernährungslagen
Akkusativ die Ernährungslage die Ernährungslagen

Worttrennung:

Er·näh·rungs·la·ge, Plural: Er·näh·rungs·la·gen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈnɛːʀʊŋsˌlaːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ernährungslage (Info)

Bedeutungen:

[1] Situation/Zustand der Versorgung mit Nahrungsmitteln

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ernährung und Lage sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Voraussetzung für jedes Ausharren war allerdings, dass es wenigstens halbwegs genügend Nahrung gab, doch die Ernährungslage war ein Jahr nach dem Attentat von Sarajevo schlecht, wie die zuständigen Behörden bilanzierten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ernährungslage
[*] canoo.net „Ernährungslage
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonErnährungslage
[1] Duden online „Ernährungslage

Quellen:

  1. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 175.