Erinnerungsstück

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erinnerungsstück (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Erinnerungsstück

die Erinnerungsstücke

Genitiv des Erinnerungsstücks
des Erinnerungsstückes

der Erinnerungsstücke

Dativ dem Erinnerungsstück
dem Erinnerungsstücke

den Erinnerungsstücken

Akkusativ das Erinnerungsstück

die Erinnerungsstücke

Worttrennung:

Er·in·ne·rungs·stück, Plural: Er·in·ne·rungs·stü·cke

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʔɪnəʁʊŋsˌʃtʏk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erinnerungsstück (Info)

Bedeutungen:

[1] Gegenstand, der verwahrt wird, weil er an etwas Bedeutsames erinnert

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Erinnerung, Fugenelement -s und Stück

Sinnverwandte Wörter:

[1] Andenken, Souvenir

Oberbegriffe:

[1] Stück

Beispiele:

[1] „Zu den Erinnerungsstücken gehört ferner ein silbernes Kreuz, das mein Vater einmal bei einem Zigeuner auf der Straße gegen eine Kiste Bier getauscht hatte.“[1]
[1] „Nicht Muscheln, sondern Steine sind das beste Erinnerungsstück an den jüngsten Strandurlaub.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Erinnerungsstück
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erinnerungsstück
[*] canoonet „Erinnerungsstück
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErinnerungsstück
[1] Duden online „Erinnerungsstück

Quellen:

  1. Wladimir Kaminer: Onkel Wanja kommt. Eine Reise durch die Nacht. Goldmann, München 2014, ISBN 978-3-442-47364-9, Seite 189f.
  2. Bunte Leuchtsteine am Sandstrand. In: DiePresse.com. 28. Juli 2013, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 25. Januar 2014).