Eingabewert

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eingabewert (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Eingabewert

die Eingabewerte

Genitiv des Eingabewerts
des Eingabewertes

der Eingabewerte

Dativ dem Eingabewert
dem Eingabewerte

den Eingabewerten

Akkusativ den Eingabewert

die Eingabewerte

Worttrennung:

Ein·ga·be·wert, Plural: Ein·ga·be·wer·te

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nɡaːbəˌveːɐ̯t], [ˈaɪ̯nɡaːbəˌvɛʁt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eingabewert (Info)

Bedeutungen:

[1] Zeichen (Wert), das einem Programm am Anfang zur Verfügung gestellt wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Eingabe und Wert

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ausgangsdaten, Ausgangswert, Eingabegröße, Input

Gegenwörter:

[1] Ausgabewert

Beispiele:

[1] „In einer Excel-Tabelle erkennen Sie die Auswirkung der Änderung eines Eingabewertes auf das von einer Formel zurückgegebene Ergebnis.“[1]
[1] „Zu vielen Feldern im SAP-System können Sie sich eine Liste der möglichen Eingabewerte anzeigen lassen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Eingabewert
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eingabewert

Quellen:

  1. Excel 2019 Alles-in-einem-Band für Dummies, Greg Harvey. Abgerufen am 4. Februar 2020.
  2. Hilfe zu Eingabewerten. Abgerufen am 4. Februar 2020.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: wegarbeiten, weitergaben, Weitergaben