Egon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Egon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (der) Egon die Egons
Genitiv (des Egon)
(des Egons)

Egons
der Egons
Dativ (dem) Egon den Egons
Akkusativ (den) Egon die Egons
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Egon

Aussprache:

IPA: [ˈeːɡɔn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Egon (Info)

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Herkunft:

[1] Kurzform zu Eckhard, außerdem eine Nebenform von Egino

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Egon Bahr, Egon Krenz

Beispiele:

[1] „Die Olsenbande ist im Westen […] recht unbekannt. Doch im Osten Deutschlands und auch in Polen kennt man die drei Kleinkriminellen Egon Olsen, Kjeld und Benny sehr gut.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Egon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEgon

Quellen:

  1. Michael Moll: Reise Know-How: Die schönsten Routen durch Dänemark. Wohnmobil-Tourguide. 4. Auflage. Reise Know-How Verlag Peter Rump, Bielefeld 2017. ISBN 978-3831729432. Seite 33