Edelzwicker

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edelzwicker (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Edelzwicker die Edelzwicker
Genitiv des Edelzwickers der Edelzwicker
Dativ dem Edelzwicker den Edelzwickern
Akkusativ den Edelzwicker die Edelzwicker

Worttrennung:

Edel·zwi·cker, Plural: Edel·zwi·cker

Aussprache:

IPA: [ˈeːdl̩ˌʦvɪkɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Edelzwicker (Info)

Bedeutungen:

[1] Weinbau: ein leichter, trockener Weißwein aus dem Elsass, der im Gegensatz zum Zwicker aus mehreren Edeltrauben als Cuvée verschnitten wird. Verwendet werden dürfen folgende Rebsorten: Gutedel, Sylvaner, Riesling, Grauburgunder (Tokay d'Alsace), Weißburgunder (Pino blanc), Gewürztraminer

Sinnverwandte Wörter:

[1] Zwicker

Oberbegriffe:

[1] Weinsorte

Beispiele:

[1] „Der Edelzwicker erlangte in den 1970er Jahren große Beliebtheit in Deutschland in einem Personenkreis, der einen trockenen Weißwein gegenüber den süßen heimischen Weinen bevorzugte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Edelzwicker
[*] canoo.net „Edelzwicker
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEdelzwicker
[1] Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 76, Eintrag „Edelzwicker“

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Edelzwicker