Duschgel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Duschgel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Duschgel

die Duschgele die Duschgels

Genitiv des Duschgels

der Duschgele der Duschgels

Dativ dem Duschgel

den Duschgelen den Duschgels

Akkusativ das Duschgel

die Duschgele die Duschgels

Anmerkung:

Die Pluralform Duschgels ist umgangssprachlich.

Worttrennung:
Dusch·gel , Plural 1: Dusch·ge·le, Plural 2: Dusch·gels

Aussprache:
IPA: [ˈdʊʃɡeːl], [ˈduːʃɡeːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Duschgel (Info), —

Bedeutungen:
[1] zähflüssige Substanz, die verwendet wird, um die Reinigungswirkung des Duschens zu verstärken

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs duschen und dem Substantiv Gel

Synonyme:
[1] Showergel

Beispiele:
[1] „Wo früher ein Stück Seife ausreichte, stehen heute demnach mindestens zwei verschiedene Duschgels. Eines, das morgens beleben, und eines, das abends entspannen soll.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Duschgel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Duschgel
[1] canoonet „Duschgel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDuschgel
[1] The Free Dictionary „Duschgel
[1] Duden online „Duschgel

Quellen:

  1. Oskar Piegsa: Neue Konsum-Theorie: Mein Duschgel ist asozial. In: Spiegel Online. 15. April 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 21. Mai 2013).