Dreckschleuder

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dreckschleuder (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Dreckschleuder

die Dreckschleudern

Genitiv der Dreckschleuder

der Dreckschleudern

Dativ der Dreckschleuder

den Dreckschleudern

Akkusativ die Dreckschleuder

die Dreckschleudern

Worttrennung:

Dreck·schleu·der, Plural: Dreck·schleu·dern

Aussprache:

IPA: [ˈdʁɛkˌʃlɔɪ̯dɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dreckschleuder (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand, der in einer unflätigen Ausdrucksweise über andere redet
[2] etwas, das seine Umwelt übermäßig verschmutzt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Dreck und Schleuder

Beispiele:

[1] Anschließend wurde sie zur Dreckschleuder und ließ an ihrem Ehemann kein gutes Haar.
[2] Das alte Taxi war eine regelrechte Dreckschleuder.
[2] „Denn die alten Dreckschleudern gibt es ja weiterhin – nur halt nicht mehr in den Innenstädten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Dreckschleuder
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dreckschleuder
[2] canoonet „Dreckschleuder
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDreckschleuder
[1, 2] The Free Dictionary „Dreckschleuder
[1, 2] Duden online „Dreckschleuder
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Dreckschleuder
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Dreckschleuder
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Dreckschleuder

Quellen:

  1. Kaya Yanar: Made in Germany. 3. Auflage. Wilhelm Heyne, München 2011, ISBN 978-3-453-60204-5, Seite 214.