Diskussion:adrett

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anmerkung:

Unter den Synonymen sollte "freundlich" gestrichen werden. Die adrett gekleideten Gäste müssen nicht alle freundlich sein. Ich kenne den Gebrauch des Wortes adrett in Mitteldeutschland eigentlich nur im Zusammenhang mit Kleidung, diese ist ordentlich, sauber, frisch gepflegt, passend; dabei nicht unbedingt besonders aufwändig oder auffällig. Auch ihr Träger ist sauber, appetitlich, frisiert, so dass der Eindruck der ordentlichen Kleidung nicht verdorben wird. Aber ohne Kleidung kann er kaum adrett sein.

Auch "schön" muss daher wohl gestrichen werden. Eine unbekleidete Frau kann sehr schön sein, aber kaum adrett. Interessant ist der Bedeutungswandel, im Französischen wird für adroit(e) außer "geschickt, gewandt, richtig, ordentlich, schlau, fähig" auch "gewieft, gerissen" angegeben (Schlegelmilch 1985). (vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von 217.255.18.94DiskussionBeiträge ° --10:18, 2. Jan. 2016‎ )

+ 1 --Peter Gröbner (Diskussion) 15:57, 2. Jan. 2016 (MEZ)