Diskussion:Wikipedia

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warum heißt die Mehrzahl von Wikipedia Wikipedias und nicht, dem Deutschen wohl angepasster, Wikipedien? Wer hat das so entschieden und ist es so überhaupt dementsprechend gütltig? --Kuroi-ryu 14:03, 14. Sep 2005 (UTC)

Da Wikipedia ein Eigenname ist, dürfte das Wort standardsprachlich kein Geschlecht und keinen Plural haben. Ebenso verhält es sich z. B. mit „Nutella“. Aber ich muss dir Recht geben, dass „Wikipedien“ im Deutschen logischer wäre. Trotzdem ist es ein Kustwort und es hat sich im Laufe der Zeit einfach das Plural-s eingebürgert. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Wikipedia aus dem englischsprachigen Raum kommt und dort heißt der Plural „Wikipedias“. Viele Grüße --Pill 14:24, 14. Sep 2005 (UTC)

... im Übrigen funzt auch dieses Bild in der Tabelle nicht (auf keine Lösung gekommen)--Acf 19:02, 19. Sep 2005 (UTC)

Zufrieden? Oder lieber das ohne Text? Viele Grüße --Pill 19:15, 19. Sep 2005 (UTC)


Wie dem auch sei, und auch wenn es bei Google 20.600 : 595 für Wikipedias steht, so sollte man doch trotzdem beide Varianten angeben. Zudem ist die Entwicklung des Plural -s im Deutschen eine wirklich negative Tendenz, da dadurch mitlerweile selbst deutschen Wörtern beim Plural ein -s angehängt wird. Und da es eben logischer und ,,deutscher" wäre das ganze Wikipedien zu nennen, so sollte man es wirklich im Mindesten erwähnen und Wikipedias offiziell als Variante streichen, dennoch im Hintergrund stehen lassen, bis es sich in der Allgemeinheit verdrängt. Eventuell sollte sich mal ein Sprachwissenschaftler o.ä. damit befassen. --Kuroi-ryu 20:31, 22. Sep 2005 (UTC)

...wird getan Gruß Michael Hasin

Also Koroi-ryu, keine Variante ist „offiziell“, denn Wikipedia ist ein Eigenname ohne festes Genus, ohne feste Deklination und damit ohne festen Plural. Wozu braucht ihr denn Sprachwissenschaftler? Das kann ich dir auch sagen, dass es eigentlich „Wikipedien“ heißen sollte. Ich werde das jetzt auch angeben und das ganze Wirrwarr mal schildern. Viele Grüße --Pill δ 21:33, 7. Jan. 2006 (UTC)

Das ist ja wohl nicht der Grund[Bearbeiten]

Im allgemeinen Sprachgebrauch ist allerdings fast ausschließlich der feminine Artikel gebräuchlich: Die Wikipedia ist eine Online-Enzyklopädie. Grund dafür ist die Nähe zum Ursprungswort Enzyklopädie, welches ebenfalls feminines Genus besitzt.

Vielmehr werden auf -a endende Wörter in der Regel als weiblich eingestuft; so ja auch "die Nutella".

Wohl kaum, da "das Nutella" doch recht verbreitet ist. In anderen Sprachen mag deine Behauptung stimmen, aber nicht im Deutschen.-- Rhingdrache (D) 15:24, 1. Aug 2007 (CEST)
Meine mal gelesen zu haben, daß Ferrero keinen Genus für Nutella festgelegt hat, weshalb es jedem freigestellt ist, was er den gerne verwenden mag. Ich persönlich sage gerne der Nutella, einfach, um mein Umfeld zu verwirren, und doch ist es richtig.
-- Kuroi-ryu (Diskussion) 04:57, 15. Mai 2008 (CEST)

Aussprache[Bearbeiten]

Die WP selbst gibt [ˌvɪkiˈpeːdia] als IPA-Umschrift an, sollten wir das nicht auch aufnehmen? Die Aussprache mit vi ist mir nicht geläufig. – Merlin G. (Diskussion) 01:53, 22. Jun 2009 (MESZ)

Ich glaube, die Aussprache der dritten Pluralform Wikipediae ist /ˌvikiˈpeːdiːeː/, wie in Lateinisch, nicht? Nur sagt ein ja oder nein, und ich schreibe in den Eintrag. Grüsse, Ferike333 (Diskussion) 13:48, 22. Jun 2009 (MESZ)

Ja, die lateinische Aussprache liegt am nächsten.
Wie spricht man eigentlich Wikipedien aus? Betont man es Wikipedien (wie die Einzahl Wikipedia) oder Wikipedien (analog zu Enzyklopädien)? --Florian Blaschke (Diskussion) 20:17, 1. Apr. 2014 (MESZ)