Diskussion:Nachwirkung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hallo, Lisa!

Nun hat ja schon Caligari was gemacht. Ich hab's nochmal leicht verändert: [ˈnaːχˌvɪʁkʊŋən] ist die Version, die das Duden-Aussprachewörterbuch als standardsprachlich ausweist. Ausdrücklich als Umgangslautung (nicht Standardlautung) führt Hakkarainen (1995), Phonetik des Deutschen, S. 98 [ˈnaːχˌvɪʁkʊŋŋ̍] an, allerdings ohne den Punkt über dem letzten Laut. Da er aber silbentragend ist, muss ein Zusatzzeichen drüber. Das kann auch ein kleiner Strich statt des Punktes sein. Ich halte auch [ˈnaːχˌvɪʁkʊŋn̩] für ok. Es gibt auch noch andere Versionen: z.B. [ˈnaːχˌvɪʁkʊŋ̍ː]. Im Extremfall fällt auch noch das Längenzeichen weg. Die Versionen unterscheiden sich nur darin, wie stark man die Assimilation ansetzt bzw. wie schnell gesprochen wird. Das Problem ist, dass es keine wirklich genormte Standardlautung des Dt. gibt, anders als bei der geregelten Rechtschreibung.
Noch was: Du kannst ruhig beim "Du" bleiben. "Beste" Grüße Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 17:14, 11. Nov. 2008 (CET)