Discokugel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Discokugel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Discokugel

die Discokugeln

Genitiv der Discokugel

der Discokugeln

Dativ der Discokugel

den Discokugeln

Akkusativ die Discokugel

die Discokugeln

[1] Discokugel

Worttrennung:

Dis·co·ku·gel, Plural: Dis·co·ku·geln

Aussprache:

IPA: [ˈdɪskoˌkuːɡl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Discokugel (Info)

Bedeutungen:

[1] Rotierender, mit kleinen Spiegelplatten beklebter Ball. Mit einem Punktstrahler beleuchtet werden Punkte in den Raum reflektiert. Meist als Lichteffekt in Diskotheken verwendet.

Herkunft:

Von Disco und Kugel

Synonyme:

[1] Spiegelkugel

Oberbegriffe:

[1] Kugel, Lichteffekt, Spiegel

Beispiele:

[1] Die Discokugel erzielt einen lustigen Lichteffekt.
[1] „Dazu bewegten sich eine Tänzerin und ein Tänzer, beide mit Stiermasken, wie man sich einst bewegte in den Achtzigern unter der Discokugel.[1]
[1] „Die Discokugel zählt zu den Ikonen der Clubkultur, wie kein anderes Interieur symbolisiert sie den Hedonismus der Disco-Ära.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Spiegelkugel
[1] Duden online „Discokugel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Discokugel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDiscokugel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Discokugel

Quellen:

  1. Die Discokugel aus Suburbia in der Staatsoper. Abgerufen am 7. August 2017.
  2. Und sie dreht sich noch immer. Abgerufen am 7. August 2017.