Croquis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Croquis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Croquis

die Croquis

Genitiv des Croquis

der Croquis

Dativ dem Croquis

den Croquis

Akkusativ das Croquis

die Croquis

Alternative Schreibweisen:

Kroki

Worttrennung:

Cro·quis, Plural: Cro·quis

Aussprache:

IPA: [kʁoˈkiː], Genitiv: [kʁoˈkiː], [kʁoˈkiːs], Plural: [kʁoˈkiːs]
Hörbeispiele:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Entwurf/grobe, skizzenartige Darstellung von etwas

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch croquis → fr entlehnt[1]

Beispiele:

[1] „Sie sah ihm zu, wie er sich sogleich in das Studium von Dincklages Croquis vertiefte.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Croquis
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Croquis
[*] canoonet „Croquis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCroquis

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Kroki“.
  2. Alfred Andersch: Winterspelt. Roman. Diogenes, Zürich 1974, ISBN 3-257-01518-6, Seite 290.