Brustreißer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brustreißer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Brustreißer

die Brustreißer

Genitiv des Brustreißers

der Brustreißer

Dativ dem Brustreißer

den Brustreißern

Akkusativ den Brustreißer

die Brustreißer

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Brustreisser

Worttrennung:

Brust·rei·ßer, Plural: Brust·rei·ßer

Aussprache:

IPA: [ˈbʁʊstˌʁaɪ̯sɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brustreißer (Info)

Bedeutungen:

[1] mittelalterliches krallenartiges Folterinstrument aus Eisen, mit dem vor allem unverheiratete Mütter durch Herausreißen von Teilen der Brust gepeinigt wurden

Synonyme:

[1] Brustknacker, Brustkralle

Oberbegriffe:

[1] Fleischreißer, Folterinstrument, Foltergerät

Beispiele:

[1] „Ein Brustreißer (auch: Brustkralle, Brustknacker) ist ein angebliches Folterinstrument. Der kalte oder glühende Brustreißer soll dazu gedient haben, zur Strafverschärfung Frauen auf dem Weg zur Hinrichtung die Brüste auszureißen.“[1]
[1] „Das Instrument konnte auf zwei verschiedene Art und Weisen verwendet werden: So waren kalte Brustreißer genau so bekannt wie zusätzlich erwärmte Ausführungen, die durch die Hitze zusätzlichen Schaden anrichten konnten.“[2]
[1] „Mir war hier nicht mehr wohl, und so gingen wir ziemlich rasch an den anderen Instrumenten vorbei, die mein Führer nicht erläutern mußte, sie erklärten sich selbst, als da waren der Brustreißer, die eiserne Jungfrau, der gespickte Hase, […]“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Brustreißer

Quellen:

  1. Johanna H. Wyer: Folter und Foltermethoden im Mittelalter. Im Namen der Gerechtigkeit. neobooks Self-Publishing, München 2013, ISBN 3847628674, ohne Seitenangabe
  2. Melinda Becker: Erstaunlich, erschreckend und unfassbar: 56 Fakten rund ums Mittelalter in Essen, die Du noch nie gehört hast!: Entdecke die Mythen und Eigenarten des Mittelalters! Inklusive Geschichte und Foltermethoden! 2016, BoD, ISBN 3741274054, Seite 53
  3. Christoph Werner: Paulus Luther: Sein Leben von ihm selbst aufgeschrieben, 2016, Bertuch Verlag GmbH, ISBN 3863970799, ohne Seitenangabe