Bombenleger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bombenleger (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bombenleger

die Bombenleger

Genitiv des Bombenlegers

der Bombenleger

Dativ dem Bombenleger

den Bombenlegern

Akkusativ den Bombenleger

die Bombenleger

Worttrennung:

Bom·ben·le·ger, Plural: Bom·ben·le·ger

Aussprache:

IPA: [ˈbɔmbn̩ˌleːɡɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bombenleger (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die eine Bombe an einem Ort platziert (wo sie später detonieren soll)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Bombe und Leger sowie dem Fugenelement -n

Gegenwörter:

[1] Bombenbauer

Weibliche Wortformen:

[1] Bombenlegerin

Oberbegriffe:

[1] Attentäter, Krimineller, Mörder, Terrorist

Beispiele:

[1] Im Regelfall sind Bombenleger auch Bombenbauer.
[1] „Knapp drei Jahre nach den verheerenden Anschlägen in spanischen Pendlerzügen am 11. März 2004 müssen sich 29 mutmaßliche Bombenleger und ihre Helfer in Madrid vor Gericht verantworten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bombenleger
[*] canoonet „Bombenleger
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBombenleger
[1] The Free Dictionary „Bombenleger
[1] Duden online „Bombenleger
[1] wissen.de – Wörterbuch „Bombenleger
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Bombenleger
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Bombenleger

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Chronik-Kalendarium Januar-März 2007“, 15. Februar, „Madrid-Attentäter vor Gericht“