Blattkiemer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blattkiemer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Blattkiemer

die Blattkiemer

Genitiv des Blattkiemers

der Blattkiemer

Dativ dem Blattkiemer

den Blattkiemern

Akkusativ den Blattkiemer

die Blattkiemer

Worttrennung:

Blatt·kie·mer, Plural: Blatt·kie·mer

Aussprache:

IPA: [ˈblatˌkiːmɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blattkiemer (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: allgemein für Muscheln
[2] veraltet: Überordnung in der Klasse der Muscheln (Bivalvia)

Synonyme:

[1] Muschel
[1] fachsprachlich: Bivalvia
[2] fachsprachlich: Eulamellibranchiata

Oberbegriffe:

[2] Muschel, Weichtier

Unterbegriffe:

[1] Bohrmuschel, Malermuschel, Riesenmuschel

Beispiele:

[1] „Wegen dieses Kopfmangels werden die Muscheln oft auch Kopflose genannt (Acephala), oder wegen ihrer blattförmigen Kiemen Blattkiemer (Lamellabranchia).“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911) „Blattkiemer
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Blattkiemer“ (Wörterbuchnetz), „Blattkiemer“ (Zeno.org)
[2] wissen.de – Lexikon „Blattkiemer

Quellen:

  1. Ernst Haeckel: Natürliche Schöpfungsgeschichte. Allgemeine Stammes-Geschichte. Georg Reimer, Berlin 1898, Seite 557