Billigimport

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Billigimport (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Billigimport

die Billigimporte

Genitiv des Billigimportes
des Billigimports

der Billigimporte

Dativ dem Billigimport
dem Billigimporte

den Billigimporten

Akkusativ den Billigimport

die Billigimporte

Worttrennung:
Bil·lig·im·port, Plural: Bil·lig·im·por·te

Aussprache:
IPA: [ˈbɪlɪçʔɪmˌpɔʁt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Billigimport (Info)

Bedeutungen:
[1] billiger Import

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv billig und dem Substantiv Import

Oberbegriffe:
[1] Import

Beispiele:
[1] „Preisdruck, Überkapazitäten und die Billigimporte setzen der Schwerindustrie seit Jahren zu.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Billigimport
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Billigimport
[*] canoonet „Billigimport
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Billigimport
[1] Duden online „Billigimport

Quellen:

  1. de.reuters.com: Stahlindustrie kämpft mit Billigimporten aus China. 16. Februar 2017, abgerufen am 25. Juli 2017.