Bildungswissenschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bildungswissenschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bildungswissenschaft

die Bildungswissenschaften

Genitiv der Bildungswissenschaft

der Bildungswissenschaften

Dativ der Bildungswissenschaft

den Bildungswissenschaften

Akkusativ die Bildungswissenschaft

die Bildungswissenschaften

Worttrennung:

Bil·dungs·wis·sen·schaft, Plural: Bil·dungs·wis·sen·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbɪldʊŋsˌvɪsn̩ʃaft]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sammelbegriff für verschiedene wissenschaftliche Disziplinen, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema Bildung beschäftigen[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bildung und Wissenschaft sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die stärker evidenzbasierte Ausrichtung der Bildungswissenschaften nicht wieder zurückgedreht wird.“[2]
[1] „In sechs Fachbereichen wird auf den Gebieten der bildenden und darstellenden Kunst, der künstlerischen Therapien, der Architektur, der Bildungswissenschaft sowie der Betriebswirtschaftslehre gelehrt und geforscht.“[3]

Wortbildungen:

[1] Bildungswissenschaftler, bildungswissenschaftlich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bildungswissenschaften
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bildungswissenschaft“ (Korpusbelege)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBildungswissenschaft

Quellen:

  1. Definition nach: Wikipedia-Artikel „Bildungswissenschaften
  2. Die Zeit, 28.01.2013, Nr. 04; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bildungswissenschaft
  3. www.general-anzeiger-bonn.de, gecrawlt am 04.01.2011; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBildungswissenschaft