Bijektivität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bijektivität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bijektivität

Genitiv der Bijektivität

Dativ der Bijektivität

Akkusativ die Bijektivität

Worttrennung:
Bi·jek·ti·vi·tät, kein Plural

Aussprache:
IPA: [bijɛktiviˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bijektivität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:
[1] Mathematik, Mengenlehre: die Eigenschaft von Abbildungen und Funktionen, in beiden Richtungen eindeutig zu sein

Herkunft:
Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv bijektiv mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Synonyme:
[1] Eineindeutigkeit

Sinnverwandte Wörter:
[1] Äquivalenz, Eindeutigkeit

Gegenwörter:
[1] Funktionseigenschaften: Injektivität, Surjektivität

Beispiele:
[1] „Wir führen die Einzelheiten nicht aus und nehmen an, die Bijektivität von h sei bewiesen.“[1]
[1] „Anhand des nebenstehenden Graphen der Funktion Φ kann man sich auch geometrisch sehr schnell von deren Bijektivität überzeugen.“[2]
[1] „Eine zentrale Frage bei jeder Transformation eines Gebietsintegrals vermittels einer Variablensubstitution betrifft die Regularität oder Bijektivität der Abbildung.“[3]
[1] „Die Bijektivität bedeutet also, dass es zu jedem y ∈ Q genau ein x ∈ P mit (A.4) gibt.“[4]
[1] „Bijektivität bedeutet: Jeder einzelnen symbolischen Adresse wird exakt ein konkret benannter physischer Speicher zugeordnet.“[5]
[1] „Soll ich jetzt einen Vortrag über Bijektivität halten oder den Safe öffnen?“[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bijektivität

Quellen: