Beutelschneiderei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beutelschneiderei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Beutelschneiderei

die Beutelschneidereien

Genitiv der Beutelschneiderei

der Beutelschneidereien

Dativ der Beutelschneiderei

den Beutelschneidereien

Akkusativ die Beutelschneiderei

die Beutelschneidereien

Worttrennung:
Beu·tel·schnei·de·rei, Plural: Beu·tel·schnei·de·rei·en

Aussprache:
IPA: [ˌbɔɪ̯tl̩ʃnaɪ̯dəˈʁaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beutelschneiderei (Info)

Bedeutungen:
[1] Übervorteilung durch unangemessen hohe Preise, die für Ware oder Dienstleistungen genommen werden

Herkunft:
Ableitung von Beutelschneider mit dem Ableitungsmorphem -ei

Synonyme:
[1] Geldschneiderei, Nepp, Preistreiberei, Übervorteilung

Beispiele:
[1] Die Preise in diesem Restaurant sind eine reine Beutelschneiderei.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Beutelschneiderei
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beutelschneiderei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBeutelschneiderei
[1] The Free Dictionary „Beutelschneiderei
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Beutelschneiderei
[*] canoonet „Beutelschneiderei
[1] Duden online „Beutelschneiderei