Bettspreite

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bettspreite (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bettspreite

die Bettspreiten

Genitiv der Bettspreite

der Bettspreiten

Dativ der Bettspreite

den Bettspreiten

Akkusativ die Bettspreite

die Bettspreiten

Worttrennung:

Bett·sprei·te, Plural: Bett·sprei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbɛtˌʃpʁaɪ̯tə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Tagesüberzug für ein Bett

Herkunft:

Determinativkompositum aus Bett und Spreite, wobei Spreite Substantiv zu althochdeutsch spreiten „ausbreiten“ ist[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Paradedecke, Tagesdecke

Beispiele:

[1] „Er hatte auch von dem Passagier Pierre Verger einen goldenen Ring und ein Jagdmesser für eine Bettspreite aus Limancas-Tuch bekommen, die aus der Ladung stammte.“[2]
[1] „Die Lider wächsern über den Augäpfeln, das Haar auf der Bettspreite fließend, ein Gewell um ihr Haupt.“[3]
[1] „Gisela Reineke fand das Kleinod zwischen Bettspreiten, filigran gefertigten Decken, im Schrank der Mutter.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Rheinisches Wörterbuch „Bettspreite
[1] Pfälzisches Wörterbuch „Bettspreite

Quellen: