BetmG

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

BetmG (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Recht, Schweiz: Betäubungsmittelgesetz

Beispiele:

[1] „1996 passte der Gesetzgeber das BetmG den Uno-Übereinkommen an und unterstellte auch Vorläuferstoffe zur Herstellung von Betäubungsmitteln und psychotropen Stoffen unter Strafe.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Betäubungsmittelgesetz (Schweiz)
[1] Betäubungsmittelgesetz (BetmG) vom 3. Oktober 1951 in der systematischen Rechtssammlung des Bundes. Abgerufen am 11. Januar 2021.

Quellen:

  1. Langer Weg zum straflosen Cannabiskonsum. In: NZZOnline. 21. Mai 2001, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 11. Januar 2021).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: BtMG