Besteller

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Besteller (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Besteller

die Besteller

Genitiv des Bestellers

der Besteller

Dativ dem Besteller

den Bestellern

Akkusativ den Besteller

die Besteller

Worttrennung:

Be·stel·ler, Plural: Be·stel·ler

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtɛlɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Besteller (Info)
Reime: -ɛlɐ

Bedeutungen:

[1] Person oder Institution, die eine Bestellung durchführt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Auftraggeber

Gegenwörter:

[1] Auftragnehmer

Weibliche Wortformen:

[1] Bestellerin

Beispiele:

[1] „Der Händler muss zur Vermeidung der systemimmanenten Missbrauchsgefahren vor der Zahlung prüfen, ob Besteller und Karteninhaber identisch sind und die Kartenprüfnummer auf der Rückseite der Karte überprüfen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Besteller“, Seite 270.
[1] Duden online „Besteller
[1] canoonet „Besteller
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBesteller

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Versandhandel#Rechtsfragen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bestseller