Bergwanderer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bergwanderer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Berwanderer

die Bergwanderer

Genitiv des Bergwanderers

der Bergwanderer

Dativ dem Bergwanderer

den Bergwanderern

Akkusativ den Bergwanderer

die Bergwanderer

Alternative Schreibweisen:

Bergwandrer

Worttrennung:

Berg·wan·de·rer, Plural: Berg·wan·de·rer

Aussprache:

IPA: [ˈbɛʁkˌvandəʁɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mensch, der eine längere Strecke im Gebirge zu Fuß zurücklegt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Berg und Wanderer

Weibliche Wortformen:

[1] Bergwanderin

Oberbegriffe:

[1] Wanderer

Beispiele:

[1] „In der schwärmerischen Sprache der Zeit wird zum Ausdruck gebracht, was die Bergwanderer und Kletterer bewegt: […].“[1]
[1] „Die Primeln unserer Alpen, das Entzücken des Bergwanderers, sind fast alle für den Tieflandgarten ungeeignet.“[2]
[1] „Er wirkt sichtlich verkleidet in der Rolle des Bergwanderers, der nicht wirklich Bergwanderer sein kann in dieser Menschenlawine am Berg.“[3]
[1] „Der letzte Schrei unter Bergwanderern ist ein Flüssigkeitspack im Rucksack, von dem ein Trinkschlauch zum Mund des Wanderers führt.“[4]
[1] „Die Bergwanderer in der Provence feuern jeden Radfahrer, der an ihnen vorbeikriecht, mit allez! allez! an.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bergwandern“ (Weiterleitung von Bergwanderer)
[1] Duden online „Bergwanderer
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Bergwanderer
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Bergwanderer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bergwanderer

Quellen:

  1. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 208.
  2. Wilhelm Schacht: Der Steingarten und seine Welt. Ulmer, Ludwigsburg 1953, Seite 116.
  3. Tom Levine: Chefsache Osten. Berliner Zeitung, Berlin 31.07.2002
  4. Hartmut Gräfenhahn: Grenzgänger. Berliner Zeitung, Berlin 06.10.2001
  5. Christina Rietz: Ich hätte jede Droge genommen, die es gibt. In: Zeit Online. 4. 97 2015, ISSN 0044-2070 (URL).