Beamtenforelle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beamtenforelle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Beamtenforelle

die Beamtenforellen

Genitiv der Beamtenforelle

der Beamtenforellen

Dativ der Beamtenforelle

den Beamtenforellen

Akkusativ die Beamtenforelle

die Beamtenforellen

[1] eine Beamtenforelle

Worttrennung:

Be·am·ten·fo·rel·le, Plural: Be·am·ten·fo·rel·len

Aussprache:

IPA: [bəˈʔamtn̩foˌʀɛlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beamtenforelle (Info)

Bedeutungen:

[1] scherzhaftlandschaftlichwienerisch: kurze, dicke Brühwurst

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Beamter, dem Fugenelement -en und dem Substantiv Forelle

Synonyme:

[1] Extrawurst, Knacker, Knackwurst, Schübling

Oberbegriffe:

[1] Wurst

Beispiele:

[1] „Um die wenig vornehme Knackwurst salonfähig zu machen, dürfte der Ausdruck "Beamtenforelle" entstanden sein.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Knackwurst

Quellen:

  1. Ernst Weber: Moment - Kulinarium. In: ORF.at. 12. November 2010, abgerufen am 15. Januar 2017.