Babyboomer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Babyboomer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Babyboomer

die Babyboomer

Genitiv des Babyboomers

der Babyboomer

Dativ dem Babyboomer

den Babyboomern

Akkusativ den Babyboomer

die Babyboomer

Worttrennung:

Ba·by·boo·mer, Plural: Ba·by·boo·mer

Aussprache:

IPA: [ˈbeːbiˌbuːmɐ], englisch: [ˈbɛɪ̯biˌbuːmɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Babyboomer (Info)

Bedeutungen:

[1] (männliche) Person, die in einem geburtenstarken Jahrgang geboren wurde

Herkunft:

Ableitung von Babyboom mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Weibliche Wortformen:

[1] Babyboomerin

Beispiele:

[1] „Seit ihrer Geburt bestimmen die Babyboomer allein aufgrund ihrer Zahl die Geschicke der Gesellschaft.“[1]
[1] „Nein, ich bin kein Babyboomer, ich kam erst nach dem Pillenknick auf die Welt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Babyboomer
[1] Duden online „Babyboomer
[*] canoonet „Babyboomer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBabyboomer

Quellen:

  1. Jacques Schuster: Wenn die Babyboomer dem Grab entgegenwanken. In: Welt Online. 15. September 2013, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 15. September 2013).
  2. Hatice Akyün: Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 87.