Attaché

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Attaché (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Attaché die Attachés
Genitiv des Attachés der Attachés
Dativ dem Attaché den Attachés
Akkusativ den Attaché die Attachés

Worttrennung:

At·ta·ché, Plural: At·ta·chés

Aussprache:

IPA: [ataˈʃeː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Attaché (Info)
Reime: -eː

Bedeutungen:

[1] Mitarbeiter/Berater bei diplomatischen Vertretungen

Herkunft:

französisch attacher → fr „befestigen“
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: erweitern

Weibliche Wortformen:

[1] Attachée

Unterbegriffe:

[1] Botschaftsattaché, Handelsattaché, Kulturattaché, Marineattaché, Militärattaché, Presseattaché, Sozialattaché, Verteidigungsattaché, Wirtschaftsattaché

Beispiele:

[1] „Im April 1913 wurde Umezu nach Deutschland und Dänemark entsandt, danach war er Attaché in der Schweiz.“[1]
[1] „Er war gebürtig aus Livorno, war bei der Gesandtschaft in Neapel Attaché gewesen und mit Herrn de l'Hôpital nach Paris gekommen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Attaché
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Attaché
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAttaché
[1] The Free Dictionary „Attaché
[1] Duden online „Attaché

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Umezu Yoshijirō“ (Stabilversion)
  2. Casanova: Erinnerungen, Band 3. In: Projekt Gutenberg-DE. 3, Georg Müller, 1911 (übersetzt von Heinrich Conrad), Zweites Kapitel (URL, abgerufen am 7. November 2022).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Attachement