Atomversuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Atomversuch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Atomversuch die Atomversuche
Genitiv des Atomversuches
des Atomversuchs
der Atomversuche
Dativ dem Atomversuch den Atomversuchen
Akkusativ den Atomversuch die Atomversuche

Worttrennung:

Atom·ver·such, Plural: Atom·ver·su·che

Aussprache:

IPA: [aˈtoːmfɛɐ̯ˌzuːx]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Erprobung von nuklearen Sprengkörpern

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Atom und Versuch

Synonyme:

[1] Atomtest

Beispiele:

[1] „Es war sicher kein Zufall, dass Nordkorea wenige Stunden vor der Rede Präsident Obamas zur Lage der Nation seinen dritten Atomversuch unternahm.“[1]
[1] „Ebenso wie die Regierung in Pjöngjang jetzt angibt, bei der am Sonntag getesteten Waffe handele es sich um einen thermonuklearen Sprengkopf für Interkontinentalraketen, diente auch der chinesische Atomversuch damals zum Testen eines Raketensprengkopfes.“[2]
[1] „Bis zu diesem Zeitpunkt hatten sie seit dem Jahr 1945 nach Angaben der Vereinten Nationen 1032 Atomversuche unternommen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Atomversuch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Atomversuch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Atomversuch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAtomversuch
[1] The Free Dictionary „Atomversuch
[1] Duden online „Atomversuch
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Atomversuch

Quellen:

  1. Peter Sturm: Planet Nordkorea. In: FAZ.NET. 12. Februar 2013, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 18. April 2021).
  2. Horst Rademacher: Seismische Wellen verraten die Sprengkraft. In: FAZ.NET. 4. September 2017, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 18. April 2021).
  3. Begrenzter Atomtest in der Wüste von Nevada. In: FAZ.NET. 7. Dezember 2012, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 18. April 2021).