Arbeitszwang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arbeitszwang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Arbeitszwang

Genitiv des Arbeitszwangs
des Arbeitszwanges

Dativ dem Arbeitszwang
dem Arbeitszwange

Akkusativ den Arbeitszwang

Worttrennung:

Ar·beits·zwang, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaʁbaɪ̯t͡sˌt͡svaŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Arbeitszwang (Info)

Bedeutungen:

[1] Ausübung/Vorhandensein massiven Drucks auf jemanden, der arbeiten soll

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Arbeit und Zwang sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Sie durften kein Land und kein Großvieh mehr besitzen und wurden einem Arbeitszwang unterworfen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Arbeitszwang
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arbeitszwang
[*] canoonet „Arbeitszwang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArbeitszwang
[1] Duden online „Arbeitszwang

Quellen:

  1. Michael Sontheimer: Brutales Herrentum. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 100-104, Zitat Seite 104.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Zwangsarbeit