Aqualith

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aqualith (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Deklination prüfen (vgl. Monolith)

Singular

Plural

Nominativ der Aqualith

die Aqualithe

Genitiv des Aqualiths
des Aqualithes

der Aqualithe

Dativ dem Aqualith

den Aqualithen

Akkusativ den Aqualith

die Aqualithe

Worttrennung:
Aqua·lith, Plural: Aqua·li·the

Aussprache:
IPA: [akvaˈliːt], [akvaˈlɪt]
Hörbeispiele: —, —
Reime: -iːt, -ɪt

Bedeutungen:
[1] Mineralogie: Quarze, deren blaue Farbe von sichtbaren Turmalinnadeln stammen

Herkunft:
von lateinisch aqua (dt.: Wasser) und griechisch „lithos“ (dt.: der Stein) also der "wasserfarbene Stein"

Synonyme:
[1] Schillerquarz

Oberbegriffe:
[1] Halbedelstein, Silikat

Beispiele:
[1] „Als dann auch noch der Aqualith, der magische Kristall, welcher das Dorf seit Ewigkeiten mit Wasser versorgt, von einem mysteriösen und ebenfalls tätowierten Fremden gewaltsam geraubt wird, macht sich Lang auf die Suche nach dem Kristall und nach seiner Herkunft.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Aqualith“ (im Artikel "Systematik der Minerale nach Dana/Silikate")
[1] Aqualith im Mineralienatlas

Quellen:

  1. Legaia 2 - Dual Saga (Internetbeleg)