Apr.

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Apr. (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] April

Beispiele:

[1] „Im Folgenden sind nur jene Mönche genannt, die das Pfarramt wirklich innehatten. Einzelnachweise zu den Amtszeiten finden sich in § 40 bei den Viten (vgl. § 31–40) der Betreffenden:
Apr. 1379 Monstrerus II; Mai 1391 Thomas von Geisbusch; Febr. 1416 Dietrich Rupach; vor Juni 1424–nach Jan. 1430 Eberhard von Lembach; …“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion des VEB Bibliographischen Institut Leipzig: Der Große Duden. Wörterbuch und Leitfaden der deutschen Rechtschreibung mit einem Anhang: Vorschriften für den Schriftsatz, Korrekturvorschriften und Hinweise für das Maschinenschreiben. 17. Auflage. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1984 (Durchgesehener Nachdruck der 17., neubearbeiteten Aufl. von 1976), Seite 582 „Verzeichnis von Abkürzungen, Kurzzeichen und Zeichen“
[1] Duden online „Apr_
[1] Wikipedia-Artikel „Apr

Quellen:

  1. Bertram Resmini (Herausgeber): Das Erzbistum Trier. Band 7: Die Benedektinerabtei Laach, Walter de Gruyter, Berlin 1994, ISBN 9783110136579, Seite 237