Ahreifel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ahreifel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ahreifel

Genitiv der Ahreifel

Dativ der Ahreifel

Akkusativ die Ahreifel

Worttrennung:

Ahr·ei·fel, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaːɐ̯ˌʔaɪ̯fl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] größter Teil des Ahrtals, ohne den Teil des Oberlaufs, der zur Kalkeifel gehört

Oberbegriffe:

[1] Eifel

Beispiele:

[1] „Begrenzt wird die Ahreifel von Kalkeifel, Hocheifel, Rheineifel und Nördlicher Waldeifel (…).“[1]
[1] „Die südliche Ahreifel liegt südlich des mittleren Ahrtals und verläuft parallel zu diesem.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ahreifel

Quellen:

  1. Beate Hilger: Stadt, Land, Fluss - Auf den Spuren des Ahrlaufs. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 102-110, Zitat Seite 103.
  2. Bundesamt für Naturschutz: Südliche Ahreifel. Aufgerufen am 8.6.2014.