Abzugsschach

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abzugsschach (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Abzugsschach

die Abzugsschachs

Genitiv des Abzugsschachs

der Abzugsschachs

Dativ dem Abzugsschach

den Abzugsschachs

Akkusativ das Abzugsschach

die Abzugsschachs

Worttrennung:
Ab·zugs·schach, Plural: Ab·zugs·schachs

Aussprache:
IPA: [ˈapt͡suːksˌʃax]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abzugsschach (Info)

Bedeutungen:
[1] Schach: ein Schachgebot, das durch den Wegzug einer Figur entsteht, die den Weg auf den gegnerischen König für eine dahinter stehende Figur freimacht

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Abzug und Schach mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:
[1] Schach

Beispiele:
[1] „Der König geht freiwillig in das gefährliche Abzugsschach des Turms f8.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Abzug (Schach)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abzugsschach
[1] Otto Borik (Herausgeber): Meyers Schachlexikon. Meyers Lexikonverlag, Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 1993, ISBN 3-411-08811-7 „Abzugsschach“, Seite 9 f.

Quellen:

  1. Helmut Pfleger: Schach. In: Zeit Online. Nummer 5, 25. Januar 2001, ISSN 0044-2070 (URL).“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Abzugsschacht