Aarestadt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aarestadt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Aarestadt

die Aarestädte

Genitiv der Aarestadt

der Aarestädte

Dativ der Aarestadt

den Aarestädten

Akkusativ die Aarestadt

die Aarestädte

Worttrennung:

Aa·re·stadt, Plural: Aa·re·städ·te

Aussprache:

IPA: [ˈaːʁəˌʃtat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aarestadt (Info)

Bedeutungen:

[1] Schweiz: Bern
[2] Schweiz: Solothurn

Herkunft:

[1, 2] benannt nach dem Fluss Aare, an dem beide Städte liegen

Synonyme:

[1] Bern, Bundeshauptstadt, Bundesstadt
[2] Ambassadorenstadt, Solothurn

Beispiele:

[1] „Endlich ist es erlaubt, den Dorfcharakter auszuleben, der in der Kleinheit der Aarestadt gedeiht.“[1]
[2] „Der Graf unterstellte Burg und Herrschaft Pfeffingen dem Schutz der Aarestadt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Aarestadt
[1, 2] Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-016574-6, DNB 972128115, Seite 3

Quellen:

  1. Joel Weibel: Hier oben wird der Bub zum Mann. In: Zeit Online. Nummer 31/2014, 2014 Juli 24, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 24. Juni 2016).
  2. Dorothea A. Christ: Zwischen Kooperation und Konkurrenz. Chronos, 1998, Seite 300