AKW

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

AKW (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das AKW

die AKWs die AKW

Genitiv des AKW
des AKWs

der AKWs der AKW

Dativ dem AKW

den AKWs den AKW

Akkusativ das AKW

die AKWs die AKW

Aussprache:

IPA: [aːkaːˈveː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild AKW (Info)
Reime: -eː

Bedeutungen:

[1] Atomkraftwerk

Synonyme:

[1] KKW

Beispiele:

[1] „Eine Panne im französischen Atomkraftwerk (AKW) Cattenom beunruhigt die deutschen Nachbarn.“[1]
[1] „Die Kostenexplosion verhinderte aber nicht das nächste AKW.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „AKW
[1] abkuerzungen.de „AKW
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAKW
[1] Duden online „AKW

Quellen:

  1. Angst vor Pannen-AKW. In: sueddeutsche.de. 8. Februar 2012, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 8. Februar 2012).
  2. Bernd Gieseking: Das kuriose Finnland Buch. Was Reiseführer verschweigen. S. Fischer, Frankfurt/Main 2014, ISBN 978-3-596-52043-5, Seite 91.

Abkürzung[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die AKW

Genitiv

der AKW

Dativ

den AKW

Akkusativ

die AKW

Aussprache:

IPA: [aːkaːˈveː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild AKW (Info)
Reime: -eː

Bedeutungen:

[1] Aromatische Kohlenwasserstoffe

Beispiele:

[1] Chlorkohlenwasserstoffe (CKW) und aromatische Kohlenwasserstoffe (AKW) können ein Auflösen, Quellen oder auch Poröswerden der Rohrmaterial[i]en bewirken.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] abkuerzungen.de „AKW
[1] Ulrich Reuter: Abkürzungen und Akronyme in der Chemie. GIT Verlag, Darmstadt 1960, ISBN 978-3921956731, Seite 8

Quellen:

  1. Klaus-Peter Bölke: Kanalinspektion. Zustände erkennen und dokumentieren. 2. Auflage. Springer-Verlag, 2013, ISBN 9783662080467, Seite 219 (zitiert nach Google Books).