überfällig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

überfällig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
überfällig
Alle weiteren Formen: Flexion:überfällig

Worttrennung:
über·fäl·lig, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˈyːbɐˌfɛlɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] nicht zur rechten Zeit geschehen
[2] nicht rechtzeitig, planmäßig eingetroffen

Sinnverwandte Wörter:
[2] unpünktlich, verspätet

Gegenwörter:
[1] rechtzeitig
[2] planmäßig

Beispiele:
[1] Der Besuch bei Oma war längst überfällig.
[2] Der Zug ist seit einer Stunde überfällig und niemand gibt uns nähere Auskunft.

Charakteristische Wortkombinationen:
längst, schon lange überfällig

Wortbildungen:
Überfälligkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überfällig
[*] canoonet „überfällig
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonüberfällig
[1, 2] The Free Dictionary „überfällig