etwas über den Haufen werfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
(Weitergeleitet von über den Haufen werfen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

etwas über den Haufen werfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

etwas über den Haufen schmeißen

Worttrennung:

et·was über den Hau·fen wer·fen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild etwas über den Haufen werfen (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas Geplantes nicht weiterverfolgen

Beispiele:

[1] „Hr. W. wirft es uns vor, dass wir den ganzen bisherigen Bestand über den Haufen geworfen haben.“[1]
[1] „Ich weiß, es hält Dich vielerlei von einem Besuche bei uns zurück, wäre aber nicht gerade meine Hochzeit die richtige Gelegenheit, einmal alle Hindernisse über den Haufen zu werfen? “[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haufen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalüber den Haufen werfen
[1] The Free Dictionary „Haufen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-04113-8 „Haufen: etw. über den Haufen werfen/schmeißen“, Seite 329.
[1] Redensarten-Index „etwas über den Haufen werfen/schmeißen

Quellen:

  1. Zeitschrift für die gesammte lutherische Theologie und Kirche, herausgegeben von Andreas Gottlob Rudelbach, 1861, Seite 283.
  2. Franz Kafka: Das Urteil. Leipzig 1913 (Entstehungsdatum: September 1912)