Ölhafen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ölhafen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ölhafen

die Ölhäfen

Genitiv des Ölhafens

der Ölhäfen

Dativ dem Ölhafen

den Ölhäfen

Akkusativ den Ölhafen

die Ölhäfen

[1] Der Ölhafen von Göteborg

Worttrennung:

Öl·ha·fen, Plural: Öl·hä·fen

Aussprache:

IPA: [ˈøːlˌhaːfn̩], [-fən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ölhafen (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Hafen, speziell zum Anlegen von Ölschiffen und Öltankern mit Anlagen zum Löschen und Laden des Erdöls

Abkürzungen:

[1] zusammengesetzt aus den Substantiven Öl und Hafen

Beispiele:

[1] „In Brega liegt ein wichtiger Ölhafen.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ölhafen
[1] canoo.net „Ölhafen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonÖlhafen

Quellen:

  1. Markus Horeld: Libysche Rebellen feiern Erfolge nach internationaler Anerkennung. In: Zeit Online. 16. Juni 2011, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 28. Juni 2014).