może

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

może (Polnisch)[Bearbeiten]

Partikel[Bearbeiten]

Worttrennung:

mo·że

Aussprache:

IPA: [ˈmɔʒɛ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild może (Info)

Bedeutungen:

[1] vielleicht, möglicherweise
[2] in Aufforderungen, Bitten: vielleicht, (vielleicht) mögen
[3] bei Zahlen: vielleicht, ungefähr

Herkunft:

seit dem 16. Jahrhundert ist die finite Verbform może auch als Partikel bezeugt[1]

Synonyme:

[1] być może
[3] około

Oberbegriffe:

[1] prawdopodobnie

Beispiele:

[1] „Może to prawda, może i nie?“[2]
Vielleicht ist das die Wahrheit, vielleicht auch nicht?
[1] „Ale chłopak tego wykrzyku ojca może nawet nie słyszał.“[3]
Aber der Junge hörte diesen Ausruf seines Vaters möglicherweise nicht einmal.
[1] „Może więcej kartofli chcesz?“[4]
Vielleicht möchtest du mehr Kartoffeln?
[2] „Może się przejdziemy, pokażę wam park i menażerię – powiedział Kessler.“[5]
Vielleicht machen wir einen Spaziergang, ich zeige euch den Park und die Tierschau – sagte Kessler.
[2] „Może napijesz się herbaty?“[6]
Möchtest du (vielleicht) Tee trinken?
[3] „Upłynęło może dziesięć minut, a jeleń stał jeszcze, obracając głowę na wszystkie strony.“[7]
Es vergingen vielleicht zehn Minuten, und der Elch stand immer noch, seinen Kopf in alle Richtungen wendend.

Wortbildungen:

[1] możliwy (→ możliwość)

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „może
[1–3] Słownik Języka Polskiego – PWN: „może
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „może

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

mo·że

Aussprache:

IPA: [ˈmɔʒɛ]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs móc


może ist eine flektierte Form von móc.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag móc.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.


Quellen:

  1. Izabela Malmor: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. ParkEdukacja – Wydawnictwo Szkolne PWN, Warszawa – Bielsko-Biała 2009, ISBN 978-83-262-0146-2, Seite 272
  2. Wikisource-Quellentext „Teofil Lenartowicz, Lirnik
  3. Wikisource-Quellentext „Eliza Orzeszkowa, Nad Niemnem, Tom II, Rozdział II
  4. Wikisource-Quellentext „Eliza Orzeszkowa, Sylwek Cmentarnik, II
  5. Wikisource-Quellentext „Władysław Reymont, Ziemia obiecana, Tom II, Rozdział XIV
  6. Wikisource-Quellentext „Gabriela Zapolska, Sezonowa miłość, I
  7. Wikisource-Quellentext „Henryk Sienkiewicz, Listy z podróży do Ameryki, VIII. Szkice amerykańskie

Ähnliche Wörter:

morze