OEM

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

OEM (Englisch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [əʊ̯iːˈɛm]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Original Equipment Manufacturer (deutsch: Hersteller des Originalerzeugnisses)

Beispiele:

[1] an OEM edition of Microsoft® Windows®

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Original Equipment Manufacturer

OEM (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [əʊ̯iːˈɛm]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] OEM steht für Original Equipment Manufacturer. (dt.: Hersteller des Originalerzeugnisses)
[1a] Allgemein Industrie: Bezeichnung für Hersteller, deren Erzeugnisse als Baugruppen oder Komponenten in Geräte anderer Hersteller eingebaut und vermarktet werden.
[1b] Computerindustrie: Im Computerbereich steht diese Bezeichnung für Hardware- oder Softwarehersteller, die lizenzierte Produkte dritter Hersteller unter eigenem Namen mit ihren eigenen Produkten gebündelt vermarkten. OEM-Software ist meistens an den Kauf bestimmter Hardware des OEM-Lizenznehmers gebunden.

Beispiele:

[1b] Mit dem Laptop habe ich eine OEM Version von Microsoft® Windows® erhalten.

Wortbildungen:

[1] OEM-Version, OEM-Produkt (meistens Hardware), OEM-Software

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Original Equipment Manufacturer