so wahr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

so wahr (Deutsch)[Bearbeiten]

Subjunktion, Wortverbindung[Bearbeiten]

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

sowahr

Worttrennung:

so wahr

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild so wahr (Info)

Bedeutungen:

[1] mit genau der gleichen Richtigkeit; ebenso richtig wie

Beispiele:

[1] „Vielleicht eine Drohung mit Selbstverbrennung, danach stand mir der Sinn nicht, so wahr ich Primus Feuerbach heiße.“[1]
[1] „So wahr Poppers Gedanke ist, daß aller wahre Fortschritt der Menschheit immer von ethischen Gefühlen ausgeht und schließlich immer durch die ethische Wirkung von Einzelnen erzielt wird, so wahr ist er selbst einer von diesen Einzelnen, denen die Menschheit für ihren moralischen Fortschritt zu danken haben wird, und das Standbild dieses Mannes soll stets ein Symbol sein für den Willen zum Fortschreiten in der Veredelung des Menschen und seiner Institutionen.“[2]
[1] „Aber so wahr es niemanden gibt, der mit ihm schärfer ins Gericht gegangen ist, so wahr ist es, daß niemand das andere, das freiheitliche Gesicht der Bundesrepublik mehr gepriesen hat, als der Autor des Buches »Die zweite Schuld oder Von der Last Deutscher zu sein«.“[3]

Redewendungen:

[1] so wahr mir Gott helfe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „so_wahr
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „so+wahr
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalso+wahr
[1] Duden online „so_wahr

Quellen:

  1. Alois Brandstetter: So wahr ich Feuerbach heiße. Residenz, 1988, Seite 158 (Zitiert nach Google Books).
  2. Moritz Schlick; Johannes Friedl und Heiner Rutte (Herausgeber): Die Wiener Zeit. Springer, 2008, Seite 73 (Zitiert nach Google Books).
  3. Ralph Giordano: Mein Leben ist so sündhaft lang. Kiepenheuer & Witsch, 2010 (Zitiert nach Google Books).