siegreich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

siegreich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
siegreich siegreicher am siegreichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:siegreich

Worttrennung:

sieg·reich, Komparativ: sieg·rei·cher, Superlativ: am sieg·reichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈziːkˌʀaɪ̯ç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der Gewinner seiend
[2] mit einem Sieg endend
[3] reich an Siegen

Beispiele:

[1]
[2] „Daneben wird eine Schlacht gegen die Daker dargestellt, die durch die Überlegenheit der römischen Soldaten siegreich endet.“[1]
[3] „Fußballer ziehen sich immer den linken vor dem rechten Schuh an, Eishockeyspieler rasieren sich während der siegreichen Playoff-Zeit nicht und manch ein Turner küsst vor seiner Kür den Holm.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „siegreich
[*] canoo.net „siegreich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsiegreich
[1, 2] The Free Dictionary „siegreich
[1–3] Duden online „siegreich

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 84.
  2. nordbayern.de: An sich selbst glauben. 8. November 2010, abgerufen am 14. November 2015.