selbdritt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

selbdritt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

selb·dritt

Aussprache:

IPA: [zɛlpˈdʁɪt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild selbdritt (Info)
Reime: -ɪt

Bedeutungen:

[1] veraltet: zu dritt, zu dritt miteinander, zu dritt miteinander dargestellt

Gegenwörter:

[1] selbander (= zu zweit), selbviert (= zu viert) und so weiter

Beispiele:

[1] Sie war selbdritt (d. h. mit zwei weiteren Personen) unterwegs.
[1] „Ich sah die beiden wachsen, sich aufrichten unter meinen Wörtern, bis wir selbdritt den Schinderturm durchschritten, schön, stolz, in Vorfreude leuchtend.“[1]

Wortbildungen:

[1] Anna selbdritt (oft auch: Anna Selbdritt) in der kunstgeschichtlichen Literatur, besonders in Katalogen von Museen oder Kunstausstellungen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Anna selbdritt
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „selbdritt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „selbdritt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalselbdritt

Quellen:

  1. Ulla Hahn: Das verborgene Wort. Roman. 11. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2015, ISBN 978-3-423-21055-3, Seite 452.