sachsen-anhaltinisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sachsen-anhaltinisch (Deutsch)

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
sachsen-anhaltinisch
Alle weiteren Formen: Flexion:sachsen-anhaltinisch

Nebenformen:

sachsen-anhaltisch

Worttrennung:

sach·sen-an·hal·ti·nisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌzaksn̩ʔanhalˈtiːnɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sachsen-anhaltinisch (Info)
Reime: -iːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] das deutsche Bundesland Sachsen-Anhalt oder seine Bewohner betreffend, zu Sachsen-Anhalt gehörend

Herkunft:

Das Adjektiv sachsen-anhaltinisch ist zum Substantiv Sachsen-Anhalt gebildet und nicht zum Adjektiv anhaltinisch. Anhaltinisch bezieht sich auf ein Fürstengeschlecht und bedeutet ›dem Herrscherhaus Anhalt zugehörig‹.

Beispiele:

[1] „Der frühere sachsen-anhaltinische Regierungschef Reinhard Höppner (SPD) soll dem Gremium vorstehen.“[1]

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „sachsen-anhaltinisch

Quellen:

  1. Kai Mudra: Hilfe für DDR-Heimopfer. In: Thüringer Allgemeine. 19. März 2012, abgerufen am 31. Januar 2014.