preispolitisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

preispolitisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
preispolitisch
Alle weiteren Formen: Flexion:preispolitisch

Worttrennung:
preis·po·li·tisch

Aussprache:
IPA: [ˈpʁaɪ̯spoˌliːtɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] die Preispolitik betreffend

Beispiele:
[1] „Im preispolitischen Effekt macht die Bundesbank deflatorische Geldpolitik – das ist nicht ihre Aufgabe.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „preispolitisch
[*] canoonet „preispolitisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „preispolitisch
[1] Duden online „preispolitisch

Quellen:

  1. Helmut Schmidt: Drei störrische Feiglinge – oder dreimal mutige Führung?. In: Zeit Online. Nummer 45, 30. Oktober 1987, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 21. Oktober 2017).