nirgendwohin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nirgendwohin (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

nir·gend·wo·hin

Aussprache:

IPA: [ˈnɪʁɡn̩tvoˈhɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild nirgendwohin (Info)
Reime: -ɪn

Bedeutungen:

[1] zu keinem anderen Ort

Gegenwörter:

[1] überallhin

Beispiele:

[1] Ich gehe nirgendwohin, ich bleibe hier.
[1] „Trotzdem treiben wir beide nirgendwohin, dachte er weiter.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „nirgendwohin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nirgendwohin
[1] canoonet „nirgendwohin
[1] The Free Dictionary „nirgendwohin

Quellen:

  1. Jens Rehn, Nachwort von Ursula März: Nichts in Sicht. Schöffling, Frankfurt/Main 2018, ISBN 978-3-89561-149-0, Seite 60. Erstmals 1954 erschienen.